Javascript ist deaktiviert !
I. MANNSCHAFT
9.11.2017
Blocks Verletzung überschattet Spieltag
Pechvogel: Dhünns Matthias Block hat es übel erwischt.
Es war schon alleine aus fußballerischer Sicht ein gebrauchter Abend für den SSV Dhünn gewesen. Der A-Kreisligist hatte sich mehr erhofft als das magere 0:0 gegen die TG Hilgen. Der eine Zähler wurde zudem noch teuer erkauft, wie sich später erst herausstellen sollte. Denn: Matthias Block hat sich schwere Kopfverletzungen zugezogen, liegt in einer Solinger Klinik und wartet auf seine Operation.

„Augenhöhle, Kiefer, Nasenwand – alles ist kaputt“, beschrieb SSV-Trainer Andreas Böge, wie böse es den früheren Allrounder des Dabringhauser TV erwischt hat. Block hatte sich die Verletzungen bei einem unglücklichen Zweikampf zugezogen. „Wir vom Verein drücken Matthias die Daumen, dass es ihm bald besser geht“, sprach Böge für den SSV die Genesungswünsche aus.

rga, 9.11.2017





VEREIN - 64
FUSSBALL-SENIOREN - 206
FUSSBALL-JUGEND - 2
JUDO -
TENNIS - 2
GYMNASTIK - 1
FÖRDERVEREIN - 6
I. MANNSCHAFT   28.08.2022
Dreifacher Eisenkopf schlägt eiskalt zu

II. MANNSCHAFT   28.08.2022
Geschlossene Mannschaftsleistung in Struck

I. MANNSCHAFT   21.08.2022
Nach 40 Minuten beendete der Unparteiische die Partie

II. MANNSCHAFT   21.08.2022
Überraschender Sieg gegen Hasten

I. MANNSCHAFT   14.08.2022
Eisenkopf nicht zu bändigen


Weitere Meldungen
siehe Übersicht ...
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2022
Alle Angaben ohne Gewähr!