Javascript ist deaktiviert !
I. MANNSCHAFT
10.10.2016
In der 50. Minute schien die Partie gelaufen
9.10.2016: TS Struck - SSV Dhünn 2:3 (0:2).
Nach schwachem Start kamen die Dhünner besser ins Spiel und lagen zur Pause nach Toren von Max Esgen und Christian Frank nach Ansicht von Trainer Thomas Heyer verdient mit 2:0 in Führung.
Nach dem 0:3, per Strafstoß von Frank (50.) schien die Partie gelaufen. Als die Dhünner die drei "alten Hasen" Esgen, Frank und Lars Rau auswechseln mussten und insgesamt fünf ehemalige A-Junioren auf dem Platz standen, wurde es noch einmal eng.
Struck witterte Morgenluft und kam innerhalb von sieben Minuten durch Edi Buzhala (80., 87.) auf 2:3 heran.

SSV-Tore: Max Esgen (30.), Christian Frank ( 40. , 50. FE)

RP, Dieter Stein, 9.10.2016

VEREIN - 67
FUSSBALL-SENIOREN - 220
FUSSBALL-JUGEND - 2
JUDO -
TENNIS - 2
GYMNASTIK - 1
FÖRDERVEREIN - 8
I. MANNSCHAFT   26.11.2022
Dhünn setzt seine Serie fort

I. MANNSCHAFT   13.11.2022
Spitzenreiter gibt sich keine Blöße

I. MANNSCHAFT   06.11.2022
Klare Sache gegen Hackenberg

I. MANNSCHAFT   03.11.2022
Kantersieg im Nachholspiel

I. MANNSCHAFT   30.10.2022
Spitzenpartie geizt nur mit Toren


Weitere Meldungen
siehe Übersicht ...
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2023
Alle Angaben ohne Gewähr!