Javascript ist deaktiviert !
I. MANNSCHAFT
20.9.2020
Die Euphorie ist verflogen
20.9.2020: TSV Eller - SSV Dhünn 7:0 (5:0)
Die Sicherheit war schon nach zwei Minuten weg.
Da klassierte der SSV Dhünn beim TSV Eller den ersten von sieben Treffern. "Wir waren da mit den Gedanken woanders und haben in der Folge nichts mehr auf die Kette bekommen", stellte Trainer Andreas Böge nach der 0:7 (0:5)-Pleite ernüchtert fest.

Letztlich musste der Aufsteiger froh sein, nicht noch deutlicher unter die Räder gekommen zu sein. Eller nahm nach der deutlichen Pausenführung mehrere Gänge heraus und traf 'nur' noch zweimal. Böge: "Die hätten uns auseinander nehmen können." Es reichte auch so, um dem SSV sehr, sehr weh zu tun, bei dem von der Aufstiegs- und Pokaleuphorie im Augenblick nichts zu spüren ist. Noch einmal der Trainer: "Wir müssen schnell wieder die Einheit werden, die wir vor der Coronapause gewesen sind."

rga-online, 20.9.2020

VEREIN - 63
FUSSBALL-SENIOREN - 189
FUSSBALL-JUGEND - 2
JUDO -
TENNIS - 2
GYMNASTIK - 1
FÖRDERVEREIN - 6
I. MANNSCHAFT   19.05.2022
Neun Dhünner retten Punkt

I. MANNSCHAFT   17.05.2022
SSV Dhünn holt bei den SF Baumberg II nach

I. MANNSCHAFT   15.05.2022
SSV Dhünn deklassiert das Schlusslicht

I. MANNSCHAFT   10.04.2022
Keine Zähler trotz gutem Auftritt

I. MANNSCHAFT   03.04.2022
Dhünner bieten dem Primus Paroli


Weitere Meldungen
siehe Übersicht ...
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2022
Alle Angaben ohne Gewähr!